Große Benefizveranstaltung für die Sudbury Schule Ammersee 


Am 13.Mai treten Redner, Künstler und Musiker in Ludenhausen auf. Mit dabei sind der Entwicklungspsychologe Peter Gray, der Kabarettist Max Uthoff und Yaacov Hecht, Bildungspionier aus Israel. 
Am 13.Mai 2017 wird in Reichling / Ludenhausen eine große Benefizveranstaltung rund um das Thema Bildung zugunsten der Sudbury Schule Ammersee stattfinden. Veranstaltungsort ist der Happerger gleich neben der Schule sowie die Sudbury Schule selbst (Hauptstr.18, 86935 Reichling / Ludenhausen). Herzlich eingeladen sind alle an Bildung interessierten Menschen!

Die Besucher unterstützen damit nicht nur das intensive Bemühen um die Wiedereröffnung der Schule, sondern haben auch die Möglichkeit, hochkarätige Bildungsexperten und Künstler zu erleben und sich umfassend über demokratische Bildung zu informieren. Hauptredner wird der Entwicklungspsychologe Peter Gray aus Boston sein, dessen Buch „Befreit lernen“ international viel diskutiert wird und wichtige Impulse für die Bildungsdiskussion gibt.

Auch Yaacov Hecht, Pionier demokratischer Bildung in Israel, hat sein Kommen zugesagt. Der Kabarettist Max Uthoff, bekannt aus der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“, wird ebenfalls eine kleine Einlage beisteuern. Von 12 – 22 Uhr gibt es darüber hinaus ein vielfältiges Programm rund um das Thema „Gelebte Demokratie in Schule“. Experten aus Holland und England sowie Alumni von Sudbury-Schulen aus Dänemark und Israel berichten von ihren Erfahrungen, es werden Filme gezeigt, ein Kinderprogramm angeboten sowie eine Diskussionsrunde zum Thema: „Die Sudbury Schule Ammersee – eine Chance für Bayern!“ Der Tag endet mit einem afrikanischen Konzert der Band „Mbollo“. Alle Einnahmen kommen der Sudbury-Schule Ammersee zu Gute, die sich seit September letzten Jahres, nachdem die Regierung sie geschlossen hat, mit höchstem Engagement für ihre Wiedereröffnung einsetzt.

Neben den Ludenhausener Schulvertretern laden auch die Gründungsinitiativen aus München, Augsburg, Ingolstadt und Nürnberg mit ein. Gemeinsam haben sie Anfang des Monats die Regionalgruppe Bayern der EUDEC (Europäische Vereinigung demokratischer Schulen) gegründet und engagieren sich für selbstbestimmte Bildung und gelebte Demokratie in Schule sowie um Vielfalt im Bayrischen Bildungssystem. Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem vom Forum Bildungspolitik, dem Bund Freier Alternativschulen und der EUDEC. Hauptredner Peter Gray ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Sudbury Schule. Sein Forschungsgebiet ist unter anderem das selbstbestimmte Lernen und die Bedeutung des Spiels in Bezug auf die Entwicklung der Menschen. Er geht der Frage nach, wie Schule beschaffen sein muss, um dem natürlichen Spiel- und Bildungstrieb jedes Kindes gerecht zu werden. Der Bildungspionier Yaacov Hecht wird über seine jahrzehntelange Erfahrung mit demokratischer Bildung in Israel berichten. Vor 30 Jahren hat er in Hadeira die erste Demokratische Schule seines Landes gegründet. Inzwischen sind diese Schulen fester Bestandteil der Israelischen Bildungslandschaft. Yaacov Hecht arbeitet eng mit Regierungen, Wirtschaft und Hochschulen zusammen. Auch der Kabarettist Max Uthoff hat sofort zugesagt, eine kleine Kabaretteinlage beizusteuern. Er ist bekannt aus der ZDF-Satiresendung „Die Anstalt“, die unter anderem den Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis bekommen hat. Uthoff sagt: "Warum sollen sich die Kinder in eine Gesellschaft einfügen müssen, die wir Erwachsene erdacht haben und die durch Leistungsdruck und Zwang bestimmt wird? Vielleicht ist es an der Zeit, Vertrauen in die Kinder zu setzen, die unsere Gesellschaft von morgen bilden. Das gelingt, wenn sich die Kinder selbstverständlich in demokratischen Strukturen bewegen und ihr eigenes Potenzial zur Entfaltung bringen dürfen. Deswegen unterstütze ich die Sudbury-Schulen."

Da die Veranstalter mit vielen Teilnehmern rechnen, wird dringend um Anmeldung für das Hauptprogramm gebeten, für das die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldung unter: event@sudbury-schule-ammersee.de Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm unter www.sudbury-schule-ammersee.de

Pressekontakt

Zurück