Vortrag "Denn mein Leben ist Lernen"

„Denn mein Lernen ist Leben“

Frei sich bilden - Ein persönliches Plädoyer


Vortrag von Olivier Keller, Autor des Klassikers „Denn mein Leben ist Lernen“ (mehr zum Buch von 1999 weiter unten)

Nach dem Vortrag bieten wir ein nährendes Büffet, bevor ein gemeinsames Gespräch mit Olivier Keller stattfinden kann.

Um großzügige Spenden sowohl für den Vortrag als auch für die Schule wird herzlich gebeten! Einlass ab 17 Uhr.


Zusätzlich wird Olivier Keller noch am Ende seiner Vortragsreise nach Terminen in Potsdam am 20.02., in Halle am 23.02., in Leipzig am 24.02. und 25.02. in Jena, am Sonntag, dem 26.02. um 18.30 Uhr im Malort in München ein letztes Mal seinen Vortrag halten.


Olivier Keller studierte Lehramt in der Schweiz und durch die Begegnung mit Arno Stern begann er sich dafür zu interessieren, wie Kinder eigentlich lernen und inwieweit die herkömmliche Schule diesem Prozess dient oder ihn lähmt. Über mehrere Jahre hinweg besuchte er regelmäßig einige Familien, die sich entschieden hatten, ihre Kinder nicht der Schule zu überlassen, sondern ihnen selbst eine geeignete Umgebung für ihre Entwicklung zu schaffen. Doch dies war nur der Anfang. Durch seine Forschungen erst richtig auf den Geschmack gekommen, beschäftigte er sich weiterhin intensiv mit dem Thema „Leben und Lernen“, was schließlich zu dem Buch und zahlreichen Einladungen führte, über seine Arbeit zu berichten.

 

Ort: : Sudbury Schule Ammersee

Zurück